HISTORISCHE FENSTER WIE „NEU“ VOM SPEZIALISTEN

Foto: Hiepler, Brunier

ENERGETISCHE MODERNISIERUNG DURCH UNSERE ENTWICKELTE RUNDERNEUERUNG

Sanierung / Runderneuerung historischer Fenster: Historische Fensterkonstruktionen – insbesondere Kastenfenster – sind im gesamten deutschsprachigen Raum und darüber hinaus verbreitet und gelten seit mehr als 200 Jahren als bewährte Konstruktionen. Ihre guten Gebrauchs- und Funktionseigenschaften sowie ihre hohe ästhetische Wertigkeit sprechen für ihren Erhalt.

Hans Timm Fensterbau bietet als traditioneller Berliner Fensterbaubetrieb die Sanierung / Runderneuerung (Fenster sanieren / Fenster aufarbeiten) von Einfach-, Verbund- und Kastenfensterkonstruktionen unter Beachtung des Ganzheitsprinzips an.

In einem zweijährigen Forschungsprojekt – unterstützt durch den Berliner Senat, Denkmalschutzbehörden und der Europäischen Union – haben wir im Jahre 2000 die erforderlichen Arbeitsschritte für die vollumfängliche Sanierung / Runderneuerung von historischen Kastenfenstern entwickelt und im VFF-Leitfaden HO.09 des Fenster- und Fassadenverbandes veröffentlicht, der heute deutschlandweit zu den anerkannten Regeln der Technik gehört.

Durch unsere langjährige Expertise führt unsere umfassende Sanierung zu einer erheblichen Verbesserung Ihrer bauzeitlichen Fensterkonstruktionen im Bereich Wärme-, Schall- und Wetterschutz, indem wir effektiv historische Schwachstellen beheben.

Unsere Runderneuerung erfolgt dabei mit dem Fokus auf nachhaltige Lowtech-Prinzipien und führt zu einer ganzheitlichen Sanierung mit erheblichen Funktionsverbesserungen. Dadurch werden Ihre Kastenfenster optimal an die Anforderungen der heutigen Nutzung angepasst und erhalten einen neuen Lebenszyklus.

Insgesamt ist die Runderneuerung eine Investition, die sich bereits kurzfristig auszahlt. Sie führt zu erheblichen Einsparungen bei Heizenergiekosten und steigert den Komfort durch verbesserte Dichtigkeit und Schallschutz. Dabei bleiben die Gebrauchs- und Funktionseigenschaften sowie der hohe ästhetische Wert der historischen Fenster vollständig erhalten.

Bestand Runderneuert
Wärmedämmung U-Wert [W/m²K] 2,5 – 3,0 1,3 – 0,9
Schalldämmung Rw [dB] gem. DIN 4109 ca. 34 46
Luftdurchlässigkeitsklasse 1 3
Modernisierung durch Runderneuerung von Kastenfenstern, Sanierung, Hans Timm

Vertrauen Sie auf den Erfinder der Runderneuerung von Kastenfenstern

Durch ein Forschungsprojekt – unterstützt durch den Berliner Senat und die Europäische Union – haben wir im Jahre 2000 die erforderlichen Arbeitsschritte für eine Sanierung / Runderneuerung (Fenster sanieren / Fenster aufarbeiten) von Kastenfenstern entwickelt und im VFF-Leitfaden HO.09 niedergeschrieben, der heute deutschlandweit zu den anerkannten Regeln der Technik gehört.

Im Jahr 2014 haben wir den Leitfaden – nach über einem Jahrzehnt an Erfahrung mit der Runderneuerung – im Arbeitskreis des technischen Ausschusses des Fenster- und Fassadenverbandes überarbeitet.

Unsere Arbeit basiert zudem auf den Vorgaben der Denkmalschützer, um die historische Bausubtanz bestmöglich und fachgerecht zu erhalten.

Modernisierung durch Runderneuerung von Kastenfenstern, Sanierung, vorher/nachher alt/neu

TIMM Fensterbau ist spezialisiert auf ganzheitliche Fenstersanierung

Die Sanierung / Runderneuerung (Fenster sanieren / Fenster aufarbeiten) von Kastenfenstern ist ein komplexer Vorgang, der mehrere Gewerke beinhaltet (Tischler, Maler, Glaser, Klempner). Sie wird von uns daher ganzheitlich angegangen. Bei einer anstehenden Kastenfenster-Sanierung / Runderneuerung bietet TIMM Ihnen als spezialisierter Fensterbaubetrieb alle notwendigen Arbeiten gewerkeübergreifend an.

Dagegen führen einzelne, nach Gewerken getrennte Sanierungsmaßnahmen (sogenannte Pinselsanierungen) meist nur zu einer kurzfristigen optischen Verschönerung der Fenster, da die „Schwachpunkte“ der historischen Konstruktion und damit die Schadensursachen nicht beseitigt werden.

Vertrauen Sie somit auf unsere langjährige Erfahrung und die Bearbeitung in unserem eigens für die Sanierung / Runderneuerung eingerichteten Werk 1 mit speziell geschultem Personal. Unsere beeindruckende Liste an Referenzen spricht für unsere Arbeit.

Timm Fensterbau, Unternehmen, Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege

TIMMs Auszeichnungen als Anerkennung für unsere Denkmalschutz-Fenster

Sowohl unsere Leidenschaft für historische Fenster und unsere Liebe für Details als auch unser Engagement, individuelle und kreative Lösungen für Objekte im Denkmalschutz zu finden, spiegelt sich in diversen Auszeichnungen wieder:

  1. Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege 2004 und 2009
  2. Hans Timm erhält 2004 sowie 2010 für seine Verdienste rund um den Denkmalschutz die Verdientsmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.
  3. In Anerkennung für ökologisch verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln und dem damit verbundenen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz wird TIMM Fensterbau 2013 der Green Buddy Award für das Produkt „Runderneuerung“ verliehen.
  4. Für besondere Verdienste um die Denkmalpflege erhält Hans Timm 2014 den Berliner Denkmalpflegepreis, die Ferdinand-von-Quast-Medaille.
  5. Für den Einsatz zur Sanierung historischer Kastendoppelfenster wird Hans Timm 2017 der Berliner EnergiesparMeister verliehen.

TIMMS SANIERUNG / RUNDERNEUERUNG (AUFARBEITUNG)
VON HISTORISCHEN FENSTERN

DIE FACHGERECHTE UND GEBRAUCHSTAUGLICHE ÜBERARBEITUNG BESTEHT AUS FOLGENDEN TEILEN:

Modernisierung durch Runderneuerung von Kastenfenstern, Sanierung, Tischler, Bearbeitung

Tischlermäßige Überarbeitung der Fensterkonstruktionen

Eine tischlermäßige Überarbeitung der Blend- und Flügelrahmen ist einer der Kernarbeitsschritte in der Sanierung / Runderneuerung (Fenster sanieren / Fenster aufarbeiten). Dabei werden insbesondere:

  • offene Brüstungsfugen und Holzrisse tischlermäßig geschlossen
  • Eckverbindungen nachbefestigt
  • Schadhafte und nicht mehr Instand zusetzende Wetterschenkel ausgetauscht.
Modernisierung durch Runderneuerung von Kastenfenstern, Sanierung, Fenster, Rahmen

Spezieller neuer Farbaufbau für Langlebigkeit

Erforderlich ist eine 100%ige Entlackung und Farbneubeschichtung aller Holzteile. Die Flügel werden bei der Sanierung / Runderneuerung (Fenster sanieren / Fenster aufarbeiten) in unserem Werk, die Blendrahmen vor Ort bearbeitet. Die 100%ige Entlackung wird bei uns ausschließlich im Warmluftverfahren durchgeführt. Denn eine chemische Entlackung führt zu Schäden am Fenster und wird von uns abgelehnt. Alle rohen Hölzer werden bei der Sanierung der Kastenfenster vor Ort im Pinselverfahren und im Werk im Tauchverfahren zweimal mit lösungsmittelhaltigen Grundierungen imprägniert. Danach erfolgt eine Farbbeschichtung entsprechend den technischen Anforderungen des VFF-Leitfadens-HO.09.

Modernisierung durch Runderneuerung von Kastenfenstern, Sanierung, neue Verglasung

Neue Verglasung für die Verbesserung des Wärmeschutzes

Zur energetischen Verbesserung werden die inneren Flügel mit einer dünnen und denkmalgerechten Isolierverglasung modernisiert. Somit entsteht die Möglichkeit einer deutlichen energetischen Verbesserung auf 1,5 bis 0,9 W/m²K (vorher UW-Wert 3,0 W/m²K).

Modernisierung durch Runderneuerung von Kastenfenstern, Sanierung, Gebrauchtstauglichkeit

Herstellung der Gebrauchstauglichkeit und des Feuchteschutzes

Die spröden, rissigen Verkittungen mit teilweise unzureichender Haftung werden vollständig erneuert. Die Glasfälze werden dabei wieder lackiert und die neuen Verglasungen werden mit elastischem, verbessertem Dichtstoff versiegelt, so dass der Feuchteschutz wieder gewährleistet ist.

Überarbeitung der historischen Beschläge

Im Zuge der Runderneuerung werden die historischen Beschläge von uns in speziellen Verfahren aufgearbeitet. Die alten Olive werden poliert. Weiterhin werden die Bänder neu ausgerichtet und die Beschläge neu justiert, so dass die Gang- und Schließbarkeit der historischen Fenster wieder hergestellt wird. Gegebenenfalls werden historische Beschläge erneuert.

Modernisierung durch Runderneuerung von Kastenfenstern, Sanierung, Verbesserung Schlagregendichtung

Verbesserung der Schlagregendichtigkeit

Zur Verbesserung der Schlagregendichtigkeit – einer der historischen Schwachpunkte der Konstruktionen – erhält das Kastenfester am Unterstück einen überarbeiteten Stufenfalz einschließlich einer von uns in Forschungsvorhaben entwickelten Wassernase.

Timm-Runderneuerung: Verbesserte Dichtheit und erhöhter Schallschutz

Verbesserte Dichtheit und erhöhter Schallschutz

Als Maßnahme zur Verbesserung der Dichtheit, des Wärme- und Schallschutzes erfolgt das Einbringen einer umlaufenden Dichtung am Innenflügel. Somit wird auch die Tauwasseranfälligkeit auf der Innenseite der Außenscheibe deutlich verbessert.

Modernisierung durch Runderneuerung von Kastenfenstern, Sanierung, Montage beim Kunden

Ablauf – Individuell angepasst auf ihr Objekt

Eine Runderneuerung (Fenster sanieren / Fenster aufarbeiten) von Kastenfenstern kann in zwei unterschiedlichen Bearbeitungsabläufen durchgeführt werden. In der Regel erfolgt die komplette Überarbeitung der Flügel im Werk und die Überarbeitung der Blendrahmen vor Ort. Eine Sanierung der Kastenfenster kann aber optional durch einen Komplettausbau der Bauelemente mit einer vollständigen werksseitigen Überarbeitung erfolgen.

Fördermittel für Runderneuerung

Förderprogramm

Als qualifizierter Fachbetrieb ist die von uns angebotene Runderneuerung über das bundesweite Förderprogramm „BEG EM – 5.1 Einzelmaßnahme an der Gebäudehülle“ mit aktuell 15% förderbar.

Bitte beachten Sie!
Die Antragstellung erfordert die Einbindung eines Energieeffizienz-Experten (EEE). Bei der Suche nach dem passenden Energieeffizienz-Experten stehen wir Ihnen gern zur Seite.

ARBEITSSCHRITTE DER RUNDERNEUERUNG
GEMÄSS LEITFADEN HO.09 UND ZUR QUALITÄTSSICHERUNG

01

Timm-Runderneuerung: Ganzheitliche Überarbeitung eines Kastendoppelfensters

Ganzheitliche Überarbeitung eines Kastendoppelfensters

02

Timm-Runderneuerung: Entglasung der Flügel im Werk und Entfernung der Bestandsbeschläge

Entglasung der Flügel im Werk und Entfernung der Bestandsbeschläge

03

Timm-Runderneuerung: Nachfräsen der Glasfälze nach der Entglasung

Nachfräsen der Glasfälze nach der Entglasung

04

Timm-Runderneuerung: 100%-iges Entlacken im Warmluftverfahren

100%-iges Entlacken im Warmluftverfahren

05

Timm-Runderneuerung: Aufarbeitung oder Ersatz nicht intakter Holzteile

Aufarbeitung oder Ersatz nicht intakter Holzteile

06

Timm-Runderneuerung: Nachbefestigen der Eckwinkel zur Stabilisierung der Eckverbindung

Nachbefestigen der Eckwinkel zur Stabilisierung der Eckverbindung

07

Timm-Runderneuerung: Schließen offener Brüstungsfugen und Risse im Holz

Schließen offener Brüstungsfugen und Risse im Holz

08

Timm-Runderneuerung: Einfräsen der Dichtung am Innenflügel

Einfräsen der Dichtung am Innenflügel

09

Timm-Runderneuerung: Einbau der Schlagregendichtung am Blendrahmen vor Ort

Einbau der Schlagregendichtung am Blendrahmen vor Ort

10

Timm-Runderneuerung: Neubeschichtung im Werk im Spritzverfahren

Neubeschichtung im Werk im Spritzverfahren

11

Timm-Runderneuerung: Neuverglasung und Eindichtung mit elastischer Versiegelung

Neuverglasung und Eindichtung mit elastischer Versiegelung

12

Timm-Runderneuerung: Überarbeiten und Reinigen der Beschläge

Überarbeiten und Reinigen der Beschläge

ÜBERSICHT: ALLE PRODUKTE

REFERENZEN

SHOWROOM

Die innovativsten Lösungen der Branche

Auf rund 850 m² Ausstellungsfläche präsentieren wir Ihnen in unserem Showroom an über 60 Exponaten die aktuellsten und innovativsten Lösungen der Branche aus den Bereichen Aluminiumfenster, Holzfenster, Holz-Alu Fenster und Stahlfenster sowie Sicherheitsfenster und Fassaden.

Architekten, Bauherren und Partnern im Objektgeschäft bieten wir die Möglichkeit, alle Arten und Designsprachen von Fenstern und Fassaden zu erleben und sich von unserem vielseitigen Produktportfolio begeistern zu lassen. Wir laden Sie herzlich ein, diese Erlebniswelt für Ihre Bauvorhaben und Planungen zu nutzen.

Hinweis: Bitte besuchen Sie uns nach einem vorab mit uns vereinbarten Beratungstermin, da unser Showroom nicht auf Publikumsverkehr und spontane Besuche ausgerichtet ist.

WO SIE UNS FINDEN

TIMM KONTAKT

Hans Timm Fensterbau GmbH & Co. KG
Motzener Str. 10
D-12277 Berlin

Beratungs- & Angebotsanfragen:
anfrage@timm-fensterbau.de
+49 30 720 831-70

Service-, Reparatur- und Wartungsanfragen:
service@timm-fensterbau.de
+49 30 720 831-60
 
Zentrale:
info@timm-fensterbau.de
+49 30 720 831-0
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

TIMM NEWSLETTER

Wir versorgen Sie in unregelmäßigen Abständen mit Service- und Branchen-News und Neuigkeiten rund um unsere Produkte!

TMM Newsletter
TIMM Fenster Fibel - Planungshandbuch

PLANUNGSHANDBUCH / FENSTERFIBEL

Mit dem TIMM-Planungshandbuch finden Sie schnell das passende Produkt. Fordern Sie jetzt Ihr kostenloses Exemplar an!